F 2015 100 Min. OmeU FSK ungeprüft

Je vous souhaite d'être follement aimée

Ich wünsche dir ein schönes Leben (AT)
Filmplakat
  • Sa., 16. Juli 2016, 16:30 Uhr
  • Di., 19. Juli 2016, 20:30 Uhr

Regie: Ounie Lecomte
mit: Céline Sallette, Anne Benoit, Elyes Aguis, Françoise Lebrun, Louis-Do de Lencquesaing, Pascal Elso, Micha Lescot, Catherine Mouchet u.a.

Synopsis

Elisa, ist Physiotherapeutin, und ist für einige Monate in Dünkirchen als Vertretung in einer Praxis. Sie hat ihren Sohn Noah mit gebracht und lässt ihn in Dünkirchen zur Schule gehen. Vor 30 Jahren ist Elisa in Dünkirchen anonym geboren und von ihrer leiblichen Mutter direkt zur Adoption freigegeben worden.

Noah hat im Unterschied zu seiner Mutter Elisa ein leicht arabisches Aussehen und Elisa würde ihrem Sohn gerne erklären wieso. Elisa hat ihre leibliche Mutter über die Adoptionsbehörde gebeten, sich zu erkennen zu geben. Aber Elisas Mutter weigert sich ihre Identität zu offenbaren. Elisa hofft auf ein Einlenken der unbekannten Mutter, wenn sie in der gleichen Stadt lebt und auch auf den Zufall.

Trailer

Kritiken

« Ce film nous touche au plein sens du terme. »

« Au-delà du sujet, traité avec émotion et dignité, la justesse du regard sur le quotidien de quelques personnes modestes fait tout le prix de ce film social. »

Links

Szenenbilder